Finale des Literaturwettbewerbs in der Kunsthalle Bremen

Am Samstag Abend ging in der Kunsthalle Bremen der Literaturwettbewerb mit einem feierlichen Abschluss zu Ende.
Claudia Birkholz am Piano, die Klanginstallation von Anton Wassiljew, die mit zunehmendem Überstreichen der Linie durch die Studierenden der HfK ihre Klangfarben änderte, und die sechs Finalisten sorgten mit Musik und Literatur für einen besonderen Abend und ein besinnlich-furioses Ende des Literaturwettbewerbs!

Wir betreuten den „Wahlabend“, denn das Publikum wählte die folgenden drei Preisträger:

1. Platz: ateliera l s mit Clemens Austen, Knut Lagies und Annemarie Strümpfler und ihrem Text: „Die meisten verschwinden einfach“. Hörstück für drei Stimmen

2. Platz: Laura Müller-Hennig mit ihrem Text: „Liniaturen“

3. Platz: Mirjam Phillips mit dem Text: „Abschied von der Lebenslinie – Tryptichon“

Nachzulesen sind die Texte noch auf der Homepage der Kunsthalle.

Fotos: Rolf Schoellkopf

Advertisements

Literaturwettbewerb in Bremen

linie2

Die Kunsthalle Bremen und der Verein „Realtime – Forum Neue Musik laden zu einem Literaturwettbewerb ein, die Koordinierung erfolgt durch PR-Kultur:

Literaturwettbewerb zu „Leben – Lebenslinien“
Nach der Installation von Friedensreich Hundertwasser „Die Linie des Lebens“
In der Kunsthalle Bremen

Im vergangenen Winter fand in der Kunsthalle Bremen eine Ausstellung mit Werken von Friedensreich Hundertwasser statt. Dabei erfolgte auch die Neuinszenierung einer spektakulären Rauminstallation, die Hundertwasser im Jahre 1959 gemeinsam mit Bazon Brock und den Kunststudenten in Hamburg schuf:
Die Linie des Lebens wurde im Oktober 2012 in der Kunsthalle Bremen gezogen und ist dort noch bis zum 25. August 2013 zu erleben.
Ausschreibung in der Kunsthalle

Dauer der Installation: bis 25. August 2013
Kunsthappening zum Abbau am 24.+ 25. August 2013
Lesung der Finalisten: Samstag, 24. August 2013 in der Kunsthalle Bremen
während eines Konzerts in Kooperation mit Realtime – Forum Neue Musik und der HfK Bremen

Ausschreibung: ab sofort
Einsendeschluss: 10. Juli 2013
Bekanntgabe der Finalisten: 10. August 2013
Lesung: Samstag, 24. August 2013