Lesebühne ab Oktober

In der Bremer Neustadt gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, das erste Mal eine  „Lesebühne“ im Café Lisboa. Mehrere Autorinnen und Autoren lesen kurze Geschichten zu einem Thema. Im Oktober wird das Thema „Von Liebe bis Hass – kurze Geschichten über große Gefühle“ sein. Die Bremer Autorin Anke Fischer moderiert den Abend und wird auch eigene Texte und Lyrik lesen.

Noch einmal in diesem Jahr wird die „Lesebühne“ am Donnerstag, 3. Dezember um 19 Uhr im Café Lisboa stattfinden. Dann zum Thema: „Von Todsünden und anderen menschlichen Abgründen“. Wieder werden mehrere Bremer AutorInnen Geschichten zu Gehör bringen. Sie lesen aus dem frisch erschienenen Buch
„Es giert und lodert…“, was sich mit den klassischen, aber auch modernen „Sünden“ beschäftigt.

Im neuen Jahr wird die Lesebühne mit Anke Fischer & Gästen dann regelmäßig jeden letzten Donnerstag im Monat stattfinden. Bremer Kreative, Schreibende und AutorInnen werden zu hören sein, jedes Mal einem anderen Thema verpflichtet.

 

Infokarte_Lesebuehne Lisboa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s