The Joy Of Toy

Konzert in der Weserburg Bremen mit Werken für Klavier, Toy-Piano und Elektronik

Am 15. Januar 2015, 19 Uhr, laden der Verein Realtime Forum Neue Musik und die Weserburg zu einem besonderen Konzert ein. Die Bremer Pianistinnen Claudia Janet Birkholz und Lydia Hammerbacher spielen Werke solo und im Duo von John Cage, Michael Maierhoff, Karlheinz Essl, Matt Malsky und Julia Wolfe.

Höhepunkt wird die Uraufführung der „Toy-Variations“ für Piano und Toy-Piano des Bremer Komponisten Erwin Koch-Raphael sein, der das Stück für Claudia Birkholz schrieb.

Das Toy-Piano, das bereits die Peanuts liebten, steht im Mittelpunkt des Konzerts. Als erster komponierte John Cage Werke für das Mini-Klavier, später folgten junge Komponisten, die sich mit den besonderen Klangmöglichkeiten des Instrumentes künstlerisch auseinander setzten. In Verbindung mit Live-Elektronik und im Duett mit Klavier bieten sich vielfältige Variationen, die neue Klangerlebnisse versprechen.

Im Mittelpunkt steht dabei jedoch immer: „The Joy of Toy“, also die Freude an der Musik und ihrer Interpretation!
Weitere Informationen unter: realtime-forum.de

Weserburg-Plakat

Advertisements