METROPOLIS – Junge Klänge im Maschinenraum

Am Samstag 15. November, 19 Uhr, und Sonntag 16. November, 15 Uhr, lädt der Verein „realtime – Forum Neue Musik“ zu „Metropolis – Junge Klänge im Maschineraum“ zu Konzert und Lesung in den Maschinenraum im Haus des Reichs in Bremen.

Das Jugendensemble Neue Musik „Smusic21“ spielt zeitgenössische Musik zu Auszügen aus dem modernen Shakespeare-Krimi der Bremer Autorin Mirjam Phillips.

Das Konzert im Keller des Hauses, in dem heute auch der Senator für Finanzen sitzt, nimmt den Charakter des Raumes auf und lädt die Zuschauer zu einer modern-mystischen Reise mit Industrial-Charme ein, bei Texte mit Metropolis-Charakter gelesen werden und moderne klassische Musik des Jugendensembles Neue Musik erklingt, wobei auch die Maschinen im Raum bespielt werden.

Weitere Infos: realtime – Forum Neue Musik

 

Die „Bühne“ im Maschinenraum

 

Die Bremer Autorin Mirjam Phillips liest aus aus ihrem Krimi

 

.

Das Jugendensemble „Smusic21“ spielt neue Kompositionen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s