realtime – Forum Neue Musik

logo211

Der Verein „REALTIME – Forum Neue Musik“ gründete sich 2012.
Er bietet – entsprechend seines Namens – ein Forum für die zeitgenössische klassische Musik in allen Facetten und Erscheinungsformen, die aus der Kreativität und dem künstlerischen Ausdruck heraus entstehen.
Diese Musik ist jung. Ihre Darstellung vielfältig. Ihr Klang oftmals unbekannt und außerhalb vertrauter Hörgewohnheiten.

Der Verein REALTIME möchte den Zugang über moderierte Gesprächskonzerte, transparente Techniken und spannende Klangerlebnisse allen Zuhörern erleichtern. Vorsitzende des Vereins ist Claudia Birkholz, international bekannte Konzertpianistin und Dozentin für Neue Musik an der Hochschule für Künste in Bremen.

PR-Kultur entwirft und plant mit realtime e.V. Konzepte und Veranstaltungen.

Nächste Konzerte:

Die Linie des Lebens

Wenn am letzten Augustwochenende die Linie des Lebens in der Kunsthalle Bremen mit einem Kunsthappening übermalt wird, sind wir dabei und lassen mit Musik & Literatur das Erlebnis Hundertwasser noch einmal (nach-)wirken. Ein performatives Konzert mit Lesung und ein Kinder-Happening greifen in Wort, Bild und Klang das Thema der Linie des Lebens noch einmal auf.

Samstag, 24. August 2013, 19.30 Uhr
„Die Linie des Lebens“ – Konzert mit Lesung

Im Rahmen einer Raum-Klanginstallation werden sowohl Werke von Komponisten wie György Ligeti, Sergej Newski, Hans Otte und Claudia Birkholz aufgeführt und moderiert, als auch sechs Ergebnisse aus einem bundesweiten Literaturwettbewerb zum Thema “Linie des Lebens – Lebenslinien” vorgetragen. Hier geht es zu weiteren Informationen und der Ausschreibung des Literaturwettbewerbs „Leben – Lebenslinien“: Link zur Ausschreibung
Studierende der HfK, die die Linie im Oktober 2012 gemalt haben, werden sie zur Live-Musik weiß überstreichen.
Eintrittspreis für das Publikum: € 12,– / erm. € 8,–
Karten an der Kasse der Kunsthalle Bremen

Sonntag, 25. August 2013, 15 Uhr
Musikalisches Happening für Kinder und Familien
Im Rahmen eines Kinderkonzerts werden Werke für Toy-Piano und Klavier aufgeführt, Kinder zeichnen mit Rollkoffern eine akustische Linie des Lebens. Währenddessen und danach sind Kinder, Familien und alle Interessierten eingeladen, sich an musikalischen Improvisationen mit Alltagsgeräten und am Konzertflügel sowie am Überstreichen der Linie des Lebens zu beteiligen.
Eintrittspreise: Kinder € 5,–/ Erwachsene € 8,–
Karten an der Kasse der Kunsthalle Bremen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s