Literaturwettbewerb in Bremen

linie2

Die Kunsthalle Bremen und der Verein „Realtime – Forum Neue Musik laden zu einem Literaturwettbewerb ein, die Koordinierung erfolgt durch PR-Kultur:

Literaturwettbewerb zu „Leben – Lebenslinien“
Nach der Installation von Friedensreich Hundertwasser „Die Linie des Lebens“
In der Kunsthalle Bremen

Im vergangenen Winter fand in der Kunsthalle Bremen eine Ausstellung mit Werken von Friedensreich Hundertwasser statt. Dabei erfolgte auch die Neuinszenierung einer spektakulären Rauminstallation, die Hundertwasser im Jahre 1959 gemeinsam mit Bazon Brock und den Kunststudenten in Hamburg schuf:
Die Linie des Lebens wurde im Oktober 2012 in der Kunsthalle Bremen gezogen und ist dort noch bis zum 25. August 2013 zu erleben.
Ausschreibung in der Kunsthalle

Dauer der Installation: bis 25. August 2013
Kunsthappening zum Abbau am 24.+ 25. August 2013
Lesung der Finalisten: Samstag, 24. August 2013 in der Kunsthalle Bremen
während eines Konzerts in Kooperation mit Realtime – Forum Neue Musik und der HfK Bremen

Ausschreibung: ab sofort
Einsendeschluss: 10. Juli 2013
Bekanntgabe der Finalisten: 10. August 2013
Lesung: Samstag, 24. August 2013

Advertisements

4 Kommentare zu “Literaturwettbewerb in Bremen

      • Jetzt hab ich Ihre/Deine Nachricht gerade erst auf wordpress entdeckt. Da waren wir auf Facebook schneller. Ich freue mich natürlich, dass Dir mein Text gefallen hat.
        Es ist tatsächlich das Vorwort zu meinen Tagebuchromanen, die zunächst den Arbeitstitel „Die Journale“ hatten. Ich habe den Text später etwas umformuliert und als Nachwort verwendet.
        Und zu den Tagebüchern gehört eigentlich noch der Roman Fälschung, den ich als Kunstkrimi bezeichne.
        So sind die Wege der Literatur.

        Gruß
        Ole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s