Culture4all an der Uni Bremen

Unter dem gemeinsamen Dach „Culture4all“  können sich die Studierenden mit Kunst, Literatur, Theater, Geschichte und Musik beschäftigen.
Gedacht sind die Seminare vor allem für Interessierte, die nicht unbedingt in einem kunst- und kulturwissenschaftlichen Fachbereich zu Hause sind.
Informatiker, Pädagogen oder Naturwissenschaftler nähern sich in den Lehrveranstaltungen von „Culture4all“ theoretisch wie auch praktisch kulturellen Themen und sammeln Kreditpunkte für den Bachelorabschluss.
Das Besondere dabei ist außerdem der Praxisbezug der einzelnen Module. Denn Teil der Seminare ist es, die behandelten Themen aktiv zu erleben: im Theater, im Museum oder im Konzert.

Im Wintersemester 2013/14 findet Culture4all bereits zum fünften Mal in Folge statt.

Ich betreue und koordiniere das Programm und stehe als Pressereferentin zur Verfügung: Info Culture4all

Culture4all

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s